Angebote zu "Peters" (7 Treffer)

Neue Mikroökonomie - Peter Weise
7,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Neue Mikroökonomie
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das bewährte Konzept, durch Frage und Antwort in die zu lösenden Probleme einzuführen, ist auch in der fünften Auflage beibehalten worden. Dadurch wird der Leser in das ökonomische Denken eingeübt und lernt nicht nur vorgedachtes Wissen, das er doch spätestens wenige Monate nach dem Examen wieder vergisst. Das vereinheitlichende Band für diese fächerübergreifende Einführung in die Mikroökonomik ist das Alternativkosten-Konzept - eine Denkweise, die die Psychologie wie die Soziologie, die Politik- wie die Rechtswissenschaft mit der Ökonomie zu verbinden weiß. Vertreten ist auch die übliche formale Darstellung des Haushalts und der Unternehmung. Dazu bietet das Buch Aufgaben von den Grundlagen der Mikroökonomie bis hin zur Selbstorganisation und Evolution inklusive Evolutionsspiel, zum Oligopol, zur Konsumenten- und Produzentenrente, zum Shapley-Wert, zur Chaos- und Katastrophentheorie. Trocken, spekulativ, abgehoben? Nein, anschaulich, lebendig und witzig wird all dies dargeboten. Der Leser möge selbst urteilen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Mikroökonomie kompakt als Buch von Thomas Bonar...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mikroökonomie kompakt:? Einführung ? Aufgaben ? Lösungen. 2.Aufl. 1998 Thomas Bonart/ Ulrich Peters

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Neue Mikroökonomie als Buch von Peter Weise/ Wo...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Mikroökonomie:5. verb. und erweiterte Auflage. 5. Verb. U. Er Peter Weise/ Wolfgang Brandes/ Thomas Eger/ Manfred Kraft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Grundlagen der Mikroökonomie
33,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für das Anspruchsniveau von Wirtschaftstudenten unterer und mittlerer Semester wurden die Gebiete der Produktions-, Nachfrage- und Markttheorie unter Einarbeitung von Aufgaben und Musterlösungen didaktisch so aufbereitet, dass ein abgerundetes Lehr- und Arbeitsbuch der Mikroökonomie für Universitäten und Fachhochschulen entstand. Die Verfasser garantieren eine ausgewogene Mischung graphischer, mathematischer und verbaler Aussagen. Grundlagen der Totalanalyse und der normativen Ökonomik - Das Preissystem und die marktliche Koordinationseffizienz. Für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Faszinierende Mikroökonomie
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Titel ist Programm: Dies ist kein klassisches Lehrbuch, denn der Autor bettet den mikroökonomischen Stoff in eine lesenswerte Rahmenhandlung ein: Im Mittelpunkt des Buches stehen die Wirtschaftsgymnasiasten Peter und Nico auf ihrem Weg zur Hochschulreife und dem darauffolgenden Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität. Die beiden Protagonisten entwickeln in dieser erlebnisorientierten Einführung nicht nur ihre fachliche Kompetenz, sondern auch ihre soziale und emotionale Intelligenz. In der nunmehr vierten Auflage wurden einige Kapitel ergänzt und aktualisiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Deutschland in Europa
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der deutschen Vereinigung 1990 und dem neuen Anlauf der europäischen Integration in Maastricht (1992) sind fast 30 Jahre vergangen, seit der Einführung des Euro 20 Jahre, so dass die Ergebnisse dieser grundlegenden institutionell-rechtlichen Neuordnungen und der seitherigen Wirtschaftspolitiken historisch dargestellt und kritisch bilanziert werden können. Die europäische Währungsunion - Euro und EZB seit 1999 - wird hierzulande sehr kritisch gesehen. Zwar sei Deutschland mit seiner international wettbewerbsstarken Wirtschaft nach Überwindung der Krise Anfang des Jahrtausends sehr erfolgreich gewesen, aber das Ziel der Lissabon-Strategie aus dem Jahr 2000, die Europäische Union bis 2010 zur wettbewerbsfähigsten Region der Welt zu machen, wurde nicht erreicht. In der Tat ist Europa seit der Einführung des Euro im Vergleich mit den anderen wichtigen Regionen der Welt wirtschaftlich zurückgefallen, besonders nach der Finanzmarktkrise und der Großen Rezession (2008/9). Entgegen der hierzulande herrschenden Meinung kommen die Beiträge dieses Bandes zur Wirtschaftspolitik zum Ergebnis, dass insbesondere die deutsche Finanzpolitik und die Lohnpolitik keine erfolgversprechenden Vorbilder für Europa waren, denn sie haben in der rotgrünen Zeit eine mehrjährige Stagnation erzeugt. Der weithin gelungene Versuch, dem Euroraum Austeritätspolitiken aufzuzwingen - die in Deutschland selbst seit der Krise 2008 nicht mehr praktiziert wurden, was Wachstum zuließ - hat ganz wesentlich zur europäischen Krise beigetragen. Inhalt Klaus Voy Einleitung und Überblick Klaus Voy Die deutsche Finanzpolitik seit 1990 im europäischen Kontext Michael Wendl Von der Makro- zur Mikroökonomie: Die deutsche Lohnpolitik und die Krise der Europäischen Währungsunion Claus Thomasberger Die Europäische Union zwischen globalem Marktwettbewerb und nationalstaatlicher Protektion. Zur institutionellen Transformation der EU seit den achtziger Jahren Werner Polster Die europäische Währungsunion und ihre politische Grundlage. Historischer Kontext Michael Heine, Hansjörg Herr Deutschland und Europa - Eine spannungsreiche Beziehung Peter Lohauß Mind the Gap! Divergenz von Lebensstandards in Europa Armin Hentschel Der deutsche Immobilienmarkt im europäischen Wirtschaftsraum

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot